Schaffung einer barrierefreien Wohnsituation auf einem steilen Hanggrundstück.

Merkmale:
Für den Umzug aus dem zu groß gewordenen Wohnhaus im Ortskern auf das familieneigene steile Hanggrundstück am Rande des Ortes musste ein barrierefreies Konzept gefunden werden: In einem dominanten (massiv gemauerten) Treppenhausturm wurde ein Aufzugschacht berücksichtigt, der nach Bedarf mit einem Aufzug bestückt werden kann. Um den Aufzugschacht schlängelt sich die Treppe.
Der Wohntrakt im 2. bzw. 3. OG ist in Holzrahmenbauweise erstellt. Garagengeschoss sowie Hobby- und Abstellräume darunter sind in Massivbauweise errichtet.

Materialien:
baubiologische Materialien: geölte Holzoberflächen, Lehmputz

Haustechnik:
Wandheizung

Baujahr: 2008-2010
Verantwortliche Architektin: Nicole Lieber
Leistungsphasen nach HOAI: 1-4